Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Exkursion in den Scheidebusch

Lübeck - St. Jürgen: Reinhard Degener vom BUND Lübeck und das Museum für Natur und Umwelt laden zu einem Rundgang im Scheidebusch am Freitag, den 22. April, ab 16 Uhr ein. Der Scheidebusch ist ein kleines, wenig bekanntes Lübecker Waldgebiet am Rande des Krummesser Moores.

Alter Eichen-Buchenwald, Bruchwald, Wald- und Moorwiesen machen ihn zu einem landschaftlichen Kleinod, das es lohnt kennen zu lernen. Neue Kleingewässer in den angrenzenden extensiv bewirtschafteten Wiesen bieten neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Der Rundgang mit Reinhard Degener vermittelt einen Eindruck von der landschaftlichen und biologischen Vielfalt des Gebietes.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird um Anmeldung unter r.degener@bund-luebeck.de gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine Spende würde sich die BUND Kreisgruppe Lübeck sehr freuen.

Treffpunkt ist der Scheidebusch, Zugangsweg nahe der A 20-Brücke an der Straße von Wulfsdorf nach Beidendorf (Lübeck).

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 151203   Autor: Museen   vom 21.04.2022 um 13.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.