Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Motorrad-Gottesdienst in St. Marien

Lübeck: In diesem Jahr gibt es wieder einen Motorrad-Gottesdienst in St. Marien. Er beginnt am Sonntag, 24. April 2022, um 12 Uhr. Anschließend wird bei der Hubertusgilde in Kücknitz die Eröffnung der Saison gefeiert.

Bild ergänzt Text

Das Motto lautet in diesem Jahr "Miteinander". Pastorin Inga Meißner wird die Motorradfahrer segnen, Johannes Unger begleitet den Gottesdienst an der Orgel. Es ist der erste Präsenz-Motorrad-Gottesdienst in Lübeck seit Beginn der Pandemie. Im vergangenen Jahr hatte der "Arbeitskreis christlicher Motorradfahrer (ACM)" als Ersatz ein Video produziert.

Auch der ACM hat unter der Pandemie gelitten. Für die Vorbereitung des Gottesdienstes standen nur fünf aktive Mitglieder zur Verfügung. Eine große gemeinsame Ausfahrt konnten sie nicht vorbereiten. Geplant ist jetzt der direkte Weg aus der Stadt raus in den Vorderteichweg nach Kücknitz. Dort wird dann der Start in die Motorrad-Saison gefeiert.

Den Motorrad-Gottesdienst in St. Marien gibt es seit dem Jahr 1988. Er war von Anfang an ein großer Erfolg. Bis zu 2000 Motorradfahrer kamen zusammen.

Am Sonntag findet wieder ein Motorrad-Gottesdienst in St. Marien statt. Fotos: JW/Archiv

Am Sonntag findet wieder ein Motorrad-Gottesdienst in St. Marien statt. Fotos: JW/Archiv


Text-Nummer: 151218   Autor: red.   vom 22.04.2022 um 11.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.