Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kulturfunke: Ein Sanatorium der Dinge

Lübeck - Innenstadt: Für ein Reparatur-Kunstprojekt im Rahmen der Aktion Kulturfunke* werden kaputte oder zerschlissene Gegenstände mit Geschichte gesucht. Die abgegebenen Dinge werden auf künstlerische und kreative Art und Weise repariert.

Die Reparatur ist sichtbar, bedient sich ungewöhnlicher Mittel, ist bewusst auffällig. Es entsteht ein Kunstobjekt, das den Bruch, den Riss, die Imperfektion, vielleicht auch den verlorenen und neu zugewiesenen Verwendungsweck ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt. Am Ende der Aktion werden die reparierten Dinge ausgestellt und können dann wieder abgeholt werden.

Annahme im Ladenatelier luxusbaba in der Glockengießerstraße 89 donnerstags und freitags von 11 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 15 Uhr. Weitere Infos: www.instagram.com/sanatorium.der.dinge

Au den alten Dingen entstehen Kunstprojekte. Foto: Veranstalter

Au den alten Dingen entstehen Kunstprojekte. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 151220   Autor: Veranstalter/red.   vom 22.04.2022 um 11.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.