Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Denkmalschutz: DSD fördert Gut Garkau

Ostholstein: In Schleswig-Holstein will die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr wenigstens 24 Denkmale fördern, darunter Gut Garkau in Scharbeutz. Aus Lübeck stehen keine Projekte auf der Liste.

Die landwirtschaftliche Hofanlage liegt am Ufer des Pönitzer Sees. Sie wurde 1923 von dem Berliner Architekten Hugo Häring im Stil des organischen Bauens geplant. Ausgeführt wurden 1924/1925 dann nur Kuhhaus, Scheune und Wagen- bzw. Geräteschuppen. Doch das Kuhhaus gilt als das bedeutendste Anschauungsobjekt für den damals neuen Stil im Landwirtschaftsbau. Material und Farbe fügen sich in die Landschaft harmonisch ein: Klinker, geweißte Sichtbeton-Bänder, vertikale Holzverschalung. Das auf den ersten Blick „unorganisch“ wirkende Kuhhaus wurde aus seiner Funktion heraus entwickelt. Er bietet Platz für einen Bullen, 42 Milchkühe und 23 Jungtiere und ermöglicht, die um einen Futtertisch stehenden Kühe direkt durch eine Öffnung aus dem Obergeschoss zu füttern.

Mit Abschluss der Tagung der ehrenamtlich wirkenden Wissenschaftlichen Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz können sich 425 Denkmaleigentümer im ganzen Land auf Fördermittel für ihr geplantes Bauvorhaben freuen. Fünf Fachleute aus den Bereichen Denkmalpflege und Kunstwissenschaften beraten den DSD-Vorstand bei der Auswahl der Förderprojekte. Auch diesmal möchte die DSD wieder wie in den Vorjahren weitere 50 bis 100 Denkmale unterstützen. Das hängt freilich ab von der Höhe der bis Jahresende eingeworbenen Spenden, der Erträge der treuhänderischen Stiftungen in der DSD und der Zweckerträgnisse der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Denkmalstiftung ist. Mit dem Versand der positiven Zusagen beginnt offiziell das Förderjahr 2022 der DSD.

Gefördert wird in diesem Jahr unter anderem das Gut Garkau bei Scharbeutz. Foto: DSD

Gefördert wird in diesem Jahr unter anderem das Gut Garkau bei Scharbeutz. Foto: DSD


Text-Nummer: 151264   Autor: DSD/red.   vom 25.04.2022 um 12.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.