Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kindergeburtstage im Industriemuseum wieder möglich

Lübeck - Kücknitz: Für kleine Freunde großer Geschichte gibt es eine gute Nachricht: Ab sofort können nach längerer Pause im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder Kindergeburtstage gefeiert werden. Dafür wurden völlig neue Konzepte erarbeitet, die vor Ort von der erfahrenen Kulturvermittlerin und Pädagogin Cornelia Nicolai durchgeführt werden.

Angeboten werden 120-minütige Formate mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 12 Kindern. Nach einer kurzen Erkundungstour durch das Museum, wo den kleinen Gästen kindgerecht erklärt wird, wie die Menschen früher gearbeitet und gelebt haben, kann der jeweiligen Altersklasse und dem Interesse entsprechend aus verschiedenen Formaten ausgewählt werden. Während auf die 6 bis 13-Jährigen ein Workshop mit dem Titel „Stempel selbst gestalten“ wartet, können Kinder zwischen 8 und 13 Jahren wählen, ob sie Windlichter aus Kupferblech, Linolschnitte oder Schlüsselanhänger aus Leder unter fachmännischer Anleitung selbst gestalten wollen. Die Ergebnisse dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Speisen und Getränke zur Stärkung der kreativen Gesellschaft können gerne mitgebracht und vor Ort verzehrt werden.

Der Preis für die Inanspruchnahme eines Kindergeburtstagsformats beträgt 120 Euro. Wegen der Aufsichtspflicht muss ein Elternteil als Aufsichtsperson anwesend sein. Buchungen sind telefonisch möglich unter 0451/122-4195.

In der Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße, können wieder Kindergeburtstage gefeiert werden. Foto: Museen

In der Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße, können wieder Kindergeburtstage gefeiert werden. Foto: Museen


Text-Nummer: 151270   Autor: Museen   vom 25.04.2022 um 15.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.