Am Mittwoch keine Briefwahl in Bürgerbüros

Lübeck: Archiv - 25.04.2022, 17.35 Uhr: Aufgrund eines System Updates kann am Mittwoch, 27. April 2022, keine Briefwahl in den Lübecker Bürgerservicebüros Innenstadt (Lichthof), Königstraße 49–57, St. Gertrud, Meesenring 7, Kücknitz, Kirchplatz 7b, und St. Lorenz, Kreuzweg 9, angeboten werden.

Ab 28. April 2022 können die Briefwahlunterlagen wieder persönlich in einem der vier Bürgerservicebüros während der regulären Öffnungszeiten ohne vorherige Terminvereinbarung am Ticketschalter beantragt, mitgenommen oder direkt vor Ort ausgefüllt und abgegeben werden. Dies ist bis zum Freitag vor der Wahl, 6. Mai 2022, 12 Uhr möglich.

Alternativ können die Briefwahlunterlagen schriftlich beantragt werden. Die Wahlberechtigten können hierfür die Anlage des Wahlbenachrichtigungsschreibens nutzen oder unter Angabe ihrer vollständigen persönlichen Angaben eine Mail an briefwahl@luebeck.de schicken. Die Möglichkeit der Online-Antragsstellung ist bis 4. Mai unter www.luebeck.de/briefwahl freigeschaltet.

Zudem können aufgrund des System Updates am Mittwoch, 27. April 2022, keine Melde- und Passangelegenheiten angeboten werden. Auch die Anmeldung von ukrainischen Flüchtlingen ist an diesem Tag nicht möglich. Betroffen sind alle Standorte – Innenstadt, St. Lorenz, St. Gertrud, Moisling, Kücknitz, Hochschulstadtteil und Travemünde.

Am Mittwoch kann in den Bürgerbüros nicht gewählt werden. Symbolbild: JW

Am Mittwoch kann in den Bürgerbüros nicht gewählt werden. Symbolbild: JW


Text-Nummer: 151274   Autor: Presseamt Lübeck   vom 25.04.2022 um 17.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]