Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gilde der Profi-Köche nimmt Lübecker Koch auf

Lübeck: Archiv - 26.04.2022, 11.11 Uhr: Die kulinarischen Traditionen bewahren, das Tierwohl und nachhaltiges Handeln fördern sowie die Zukunft der Kochkunst in Europa gestalten. Diesen Maximen hat sich der Verein "Euro-Toques" verpflichtet. Wer in diese Vereinigung aufgenommen wird, muss zum einen empfohlen werden und zum anderen diesem Ehrenkodex folgen. In einem speziellen Auswahlverfahren konnte der international erfahrene Spitzenkoch Kai Otto Jacobson, Küchenchef des Holiday Inn Lübeck, das Gremium überzeugen.

"Das ganze Team ist überwältigt", betont Hoteldirektor Christian Schmidt. "Denn mit dieser Ehrung eröffnen sich neue Chancen, auch europaweit aktiv zu werden und vor allem den Nachwuchs hier in der Region zu fördern." So möchte Kai Otto Jacobson sich in der Aus- und Weiterbildung junger Talente engagieren, aber auch für eine höhere Wertschätzung einheimischer Produkte aus der unmittelbaren Umgebung in seiner Branche eintreten. "Gerade in diesen Zeiten müssen wir ein Bewusstsein dafür schaffen, dass wir lange Transportwege für Tiere wie auch für Obst und Gemüse vermeiden", sagt der Küchenchef. "Auch sollten wir aus Respekt versuchen, alles und nicht nur die edelsten Stücke in unseren Kreationen zu verwenden." Dies bedeutet vor allem in der Gourmetküche einen grundlegenden Sinneswandel.

Die Organisation Euro-Toques wurde im Jahr 1986 vom belgischen Baron Pierre Romeyer mit Unterstützung des Präsidenten der Europäischen Kommission Jacques Delors gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten die Köche Paul Bocuse aus Frankreich und Eckart Witzigmann aus Deutschland. Mittlerweile umfasst das Netzwerk europaweit 3.000 Spitzenköche.

Von links: Christian Schmidt, Sascha Engelmann, Euro-Toques Pate und Küchenchef im Lüneburger Restaurant Einzigartig, Kai Otto Jacobson und Carsten Wulf, Euro-Toques Pate. Bild: Natalie Mucenieks

Von links: Christian Schmidt, Sascha Engelmann, Euro-Toques Pate und Küchenchef im Lüneburger Restaurant Einzigartig, Kai Otto Jacobson und Carsten Wulf, Euro-Toques Pate. Bild: Natalie Mucenieks


Text-Nummer: 151278   Autor: HI/Red.   vom 26.04.2022 um 11.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.