Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Beschädigter Gartenzaun: Polizei sucht Zeugen

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 26.04.2022, 09.26 Uhr: Bereits am vergangenen Dienstag, dem 19. April, ereignete sich in Lübeck-Kücknitz ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines schwarzen Pickups mit einem Holzzaun zusammenstieß und diesen vollständig zerstörte. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht nach Zeugen.

Gegen 18.15 Uhr vernahm ein Anwohner ein lautes Geräusch aus dem Bereich der Straßen Siemser Mühlenweg und Kücknitzer Scheide. Als der 52-Jährige schließlich vor die Tür trat, sah er einen schwarzen Pickup auf dem Grundstück seines Nachbarn, um den diverse beschädigte Zaunteile lagen. Neben dem Fahrzeug hielt sich der mutmaßliche Fahrer auf. Auf Ansprache stieg dieser allerdings sofort in den Pickup mit polnischem Kennzeichen und fuhr, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben, davon.

Die alarmierten Beamten der Polizeistation Kücknitz konnten den Pickup, trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, nicht auffinden. Aus diesem Grund werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallgeschehen machen oder Hinweise auf die Identität des etwa 40 Jahre alten Fahrers, der als 175 Zentimeter groß und blond beschrieben wurde, geben können. Da es sich bei dem Unfallort um ein reines Wohngebiet handelt, geht die Polizei davon aus, dass der Pickup gezielt in den Siemser Mühlenweg geführt worden ist. Der Pickup dürfte unfallbedingt Beschädigungen im Frontbereich sowie an der linken Fahrzeugseite aufweisen.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0451/3003630 erbeten.

Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Foto: Polizei Lübeck

Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Foto: Polizei Lübeck


Text-Nummer: 151279   Autor: PD Lübeck/red.   vom 26.04.2022 um 09.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.