Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rollerfahrer stürzt nach Unfall gegen Frau mit Kinderwagen

Lübeck - Moisling: Am Dienstagmorgen, 26. April, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Niendorfer Straße in Lübeck-Moisling. Bei dem Zusammenstoß mit einem PKW stürzte ein Rollerfahrer zu Boden und rutschte auf den angrenzenden Gehweg, auf dem sich eine Frau mit Kinderwagen aufhielt. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 9.15 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst in die Niendorfer Straße entsandt, nachdem es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten gekommen war. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 63 Jahre alter Lübecker mit seinem Motorroller die Niendorfer Straße vom Oberbüssauer Weg kommend in Richtung der Straße Reußkamp. Vor dem Motorroller fuhr ein Smart. Dieser musste aufgrund der verringerten Fahrbahnbreite infolge parkender Fahrzeuge immer wieder nach rechts ausweichen und vorhandene Parklücken nutzen, um den entgegenkommenden Verkehr passieren zu lassen. Beim Wiedereinfahren übersah der von hinten herannahende Lübecker die 60-jährige Smart-Fahrerin und kollidierte mit der linken Fahrzeugseite. Hierdurch stürzte der Mann, rutschte mitsamt Roller auf den angrenzenden Gehweg und kollidierte mit einer Passantin, die ein zweijähriges Kind im Kinderwagen schob. Beide kamen durch die Wucht des Aufpralles zu Fall und erlitten leichte Verletzungen, weshalb sie mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden mussten.

Der Rollerfahrer verletzte sich ebenfalls leicht. Die medizinische Versorgung erfolgte jedoch ambulant. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden durch die Beamten der Polizeistation Moisling geführt. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 0451/8097030 oder per E-Mail an Moisling.PSt@polizei.landsh.de erbeten.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 151297   Autor: PD Lübeck   vom 26.04.2022 um 14.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.