Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Astrid Claßen gewinnt Anschießen

Lübeck: Der Lübecker Schützenverein freut sich über die große Teilnahme beim alljährliche Anschießen KK, viele Gewehrschützinnen und Schützen waren bei dem schönen Wetter gekommen um den Sieger auszuschießen. Der amtierende König macht den ersten Schuss, dann ist die Scheibe freigegeben für alle Schützen.

Der Fuchs auf der Scheibe ist so klein, dass er auf 50 Meter nicht mehr als Fuchs erkennbar ist. Der Messpunkt, der natürlich noch weniger zu sehen war, befand sich im Ohr, von dort wurden dann die Schussabstände gemessen. Also gehörte hier auch ein wenig Glück dazu, aber es soll ja auch Spaß machen und nicht nur bitterernster Wettkampf sein.

Die Platzierungen:

1. Platz mit 2,6 cm vom Messpunkt Astrid Claßen, 2. Platz mit gleichem Abstand Bettina Karsten und Ekkehard Merbeth, 3 Platz Grazyna Jatzek mit 3 cm Abstand.

Wer Spaß und Lust am Schießen und auch am sportlichen Wettkampf hat, kann sich gerne bei Norbert Claßen, Tel. 0175/3263229, n.classen1956@gmail.com, melden.

Astrid Claßen gewann den Pokal beim Anschießen. Foto: LSV

Astrid Claßen gewann den Pokal beim Anschießen. Foto: LSV


Text-Nummer: 151333   Autor: LSV/red.   vom 28.04.2022 um 11.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.