Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Handwerker stellen 19. Maibaum in Travemünde auf

Lübeck - Travemünde: Seit dem Jahre 2003 hat Travemünde wieder einen Maibaum. Zu verdanken ist das der Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft (TDHG), die den traditionell geschmückten Baum auf dem alten Marktplatz vor der Kirche St. Lorenz in Travemünde aufstellt.

Bild ergänzt Text

Nur in einem Jahr gab es coronabedingt keinen Maibaum. Das war im Jahre 2020. So konnte in seiner kurzen Ansprache des TDHG-Vorsitzenden Stephan Kanow davon berichten, dass am Sonntag der 19. Maibaum aufgerichtet wurde. Auch sonst ist in diesem Jahr Einiges anders als in den Vorjahren, meinte Stephan Kanow. So konnte die Freiwillige Feuerwehr Travemünde mit ihren traditionellen Angeboten diesem Feiertag ihren „gastronomischen“ Stempel leider nicht aufdrücken. Aus Vorsichtsgründen und um ihre Einsatzfähigkeit wegen Corona nicht zu gefährden, konnte sie leider nicht kommen.

Bild ergänzt Text

Dafür gaben das Haus der Jugend und der Handball Förderverein Travemünde ihr Bestes und glänzten mit attraktiven Angeboten von der Bratwurst bis zum Maibock. Auf Kommando von Stephan Kanow griffen die Männer dann in die Seile, zogen und drückten den schmucken Baum unter viel Beifall der fast 200 Besucher und Besucherinnen in die Höhe.

Anschließenden wurden mit kräftiger Unterstützung von Frau Pastorin Anja Möller die Lieder „Der Mai ist gekommen …“, „Komm lieber Mai und mache …“ und „Wie lieblich ist der Maien …“ unter der launigen Moderation von Marcus Runge, dem Leiter des Hauses der Jugend gesungen. Marcus Runge meinte schließlich, nach dieser gelungenen musikalischen Anstrengung hätten sich alle Anwesenden einen schönen Maifeiertag verdient. Es gab viel Beifall.

In Travemünde wurde der Maibaum am Sonntagvormittag aufgestellt. Fotos: Karl Erhard Vögele

In Travemünde wurde der Maibaum am Sonntagvormittag aufgestellt. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 151389   Autor: KEV   vom 01.05.2022 um 13.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.