Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auffahrunfall: Geschädigter verschwindet

Lübeck - Buntekuh: Bereits am Donnerstag, 21. April, ereignete sich am frühen Nachmittag ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos im Padelügger Weg. Nachdem die mutmaßliche Unfallverursacherin anhielt, fuhr der Geschädigte weiter. Ein Austausch der Personalien hat nicht stattgefunden. Die Polizei in Buntekuh hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Gegen 13.30 Uhr befuhr eine 52-jährige Ostholsteinerin mit ihrem schwarzen VW Golf den Padelügger Weg in Fahrtrichtung Moisling. Etwa in Höhe der dortigen Tankstelle kollidierte sie mit einem vorausfahrenden Kombi, auf den sie auffuhr. Beide Fahrzeuge wurden infolge des Zusammenstoßes beschädigt.

Während die Golf-Fahrerin sofort auf dem Seitenstreifen anhielt, bog der Kombi nach links in die Ziegelstraße ab, um weiter in Richtung Innenstadt zu fahren. Eine Kontaktaufnahme zwischen den Unfallbeteiligten hat nicht stattgefunden.

Durch eine weitere Verkehrsteilnehmerin wurde die Verfolgung des Kombi aufgenommen. Diese blieb jedoch erfolglos.

Zur Aufklärung des Unfallgeschehens bitten die Beamten der Polizeistation Buntekuh nun um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu dem Kombi machen, der taubenblau war, die Buchstabenfolge MM zwischen der Kreiskennung und den Ziffern im Kennzeichen hatte und am hinteren Stoßfänger beschädigt sein dürfte? Außerdem wird die etwa 30 Jahre alte Zeugin gesucht, die dem Kombi mit ihrem schwarzen Auto hinterhergefahren ist und in Begleitung eines Kindes war. Hinweise werden unter der Rufnummer 0451/31701000 oder per E-Mail an Buntekuh.PSt@polizei.landsh.de entgegengenommen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 151395   Autor: PD Lübeck   vom 02.05.2022 um 08.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.