Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Seniorenbeirat erklärt den Wahl-O-Mat

Lübeck: Die Landtagswahlen in ihrer Komplexität stellen Wähler vor einige Schwierigkeiten; sehr groß ist die Anzahl der zur Wahl stehenden Parteien und deren Inhalte. Um Wählern zu helfen, wurde der „Wahl - O - Mat“ entwickelt. Der Seniorenbeirat stellt ihn am Dienstag vor.

Dabei handelt es sich um eine Internet Plattform. Dort sind Fragen oder Aussagen zu gewissen Themen aufgeführt, die Nutzer bestätigen oder ablehnen können. Die Antworten werden den Haltungen der unterschiedlichen Parteien zugeordnet und am Ende wirft der Automat aus, welche Partei die meiste Zustimmung erhalten hat. Auch die ältere Generation weiß nicht immer wen man wählen sollte. Deshalb bietet der Seniorenbeirat interessierten Personen die Unterstützung in seiner Sitzung am 3. Mai ab 9.30 Uhr im Bürgerschaftssaal des Lübecker Rathauses an. In dieser öffentlichen Sitzung wird der Wahl – O – Mat an einem Beispiel präsentiert. Gäste sind willkommen und können sich unterrichten lassen. Es gelten die 3 G-Regeln.

Der Vorstand des Lübecker Seniorenbeirates. Foto: Beirat

Der Vorstand des Lübecker Seniorenbeirates. Foto: Beirat


Text-Nummer: 151412   Autor: Seniorenbeirat/red.   vom 02.05.2022 um 15.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.