Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Begehbare Camera obscura vor dem Holstentor

Lübeck: Mitten in der Nacht gegen 0.30 Uhr am Mittwoch, 4. Mai, wird sie vor dem Holstentor angeliefert, die Camera obscura. Um sie geht es von 21. Mai bis 28. August in der Ausstellung „Das Holstentor steht Kopf“, bei der Lübecks berühmtes Wahrzeichen neu erlebt werden kann.

Die begehbare Camera obscura des Kölner Künstlers Martin Streit lässt die Außenwelt im Inneren durch optische Täuschung wie ein gemaltes Bild entstehen und bildet das Holstentor buchstäblich auf dem Kopf stehend ab.

Von zwei Sattelschleppern werden in der Nacht vom 3. zum 4. Mai zwei 40 Fuß Schiffscontainer von Köln nach Lübeck gebracht, die dann vor dem Holstentor im Beisein des Künstlers Martin Streit zur Camera obscura zusammengebaut werden. Zu diesem Zweck wird die Straße neben dem Holstentor stadtauswärts zwischen 0.30 und 3.30 Uhr gesperrt, da ein großer Kran für den Aufbau installiert werden muss, der die Container auf die Fläche vor dem Holstentor hebt.

Das Holstentor ist nach dem Kölner Dom das zweite berühmte Wahrzeichen Deutschlands, das von Martin Streit mithilfe einer Camera obscura in Szene gesetzt wird. Die Camera hat eine Gesamtgröße von 13,60 Metern Länge, 2,40 Metern Breite und eine Höhe von 5,20 Metern. Sie wiegt rund 13 Tonnen.

Parallel zu diesem Projekt wird es ab dem 21. Mai auch eine Ausstellung mit Werken des Künstlers im St. Annen-Museum geben.

So sehen die Besucher das Holstentor durch die Camera obscura. Bild: Martin Streit

So sehen die Besucher das Holstentor durch die Camera obscura. Bild: Martin Streit


Text-Nummer: 151414   Autor: Museen   vom 02.05.2022 um 16.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.