Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gedenkgottesdienst des Lübecker Hospizes

Lübeck: Am Samstag, dem 7. Mai 2022, um 15 Uhr, findet in der Lutherkirche, Moislinger Allee, der jährliche Gedenkgottesdienst des Lübecker Hospizes Rickers-Kock-Haus, einer Einrichtung der Vorwerker Diakonie, statt. "Es kommen Angehörige und Freunde der im zurückliegenden Jahr Verstorbenen und auch Menschen, die früher in unserem Haus Verstorbenen nahe stehen", sagt Beke Jacobs, Leiterin des Hospizes.

59 Menschen wurden im zurückliegenden Jahr im Hospiz der Vorwerker Diakonie auf ihrem letzten Weg begleitet. Der Gedenkgottesdienst des Rickers-Kock-Hauses hat eine lange Tradition und findet bereits zum 21. Mal statt.

Ganz bewusst wird er von der Vorwerker Diakonie nicht in die Trauerzeit des Kirchenjahres gelegt, sondern in den Frühling, wenn Natur und Leben wieder aufblühen. Der Gottesdienst steht jedermann offen. Unter anderem wird für jeden Verstorbenen eine Kerze entzündet. "Wir möchten damit Trauernden eine Gelegenheit bieten, verstorbenen Menschen in einem feierlichen Rahmen zu gedenken", so Jacobs.

Beke Jacobs ist die Leiterin des Rickers-Kock-Hauses in Lübeck. Foto: Archiv/Vorwerker Diakonie.

Beke Jacobs ist die Leiterin des Rickers-Kock-Hauses in Lübeck. Foto: Archiv/Vorwerker Diakonie.


Text-Nummer: 151487   Autor: Vorwerker Diakonie   vom 05.05.2022 um 13.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.