Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stimmungsvoller Regatta-Auftakt in leichter Brise

Lübeck - Travemünde: Mit einer lauen Mai-Brise starteten die Seesegler bei der traditionellen Maibock-Regatta des Lübecker Yacht-Club in die Saison. Vor allem das richtige Gespür für den gewinnbringenden Windhauch war unter den 19 Crews in den zwei Startgruppen gefordert.

Trotz der schwierigen Bedingungen brachte Wettfahrtleiter Stefan Rosehr zwei Wettfahrten ins Ziel, nach denen die „Pink X“ von Christian Rosehr (Niendorfer YC) in der großen Gruppe der ORC-Yachten und die „Tsunami“ von Lutz Pouplier (SV Herrenwyk) unter den Yardstick-Schiffen die Gesamtsiege feiern durften.

„In Summe war der Wind etwas dünn“, gestand Stefan Rosehr. „Leider brach nach dem kurzen Regen am Samstag die Brise komplett ein, so dass ich die zweite Wettfahrt des Tages abbrechen musste. Und am Sonntag war es eher ein Treiben ins Ziel. Immerhin haben wir die Wettfahrt noch über die Linie gebracht.“ Und das Sonntagswetter mit viel Sonnenschein entschädigte für vieles.

Neben dem Spaß am ersten Regatta-Zusammentreffen der Yachten konnten die Crews auch schon beweisen, wie das Zusammenspiel klappt. Dabei zeigten sich an Bord doch einige Unterschiede. Während vor allem auf den großen Booten mit ambitionierten Zielen engagiert gearbeitet wurde und sich die Arbeit im Winter bereits in reibungslosen Manövern zeigte, gingen es viele kleine Yacht-Crews noch sehr verhalten an.

Nach der guten ersten Wettfahrt am Sonnabend brach der Wind ein und nur mit Mühe gelang am Sonntag eine zweite Wettfahrt beim Seesegel-Auftakt. Foto: segel-bilder.de

Nach der guten ersten Wettfahrt am Sonnabend brach der Wind ein und nur mit Mühe gelang am Sonntag eine zweite Wettfahrt beim Seesegel-Auftakt. Foto: segel-bilder.de


Text-Nummer: 151564   Autor: LYC   vom 09.05.2022 um 13.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.