Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zeugen einer Unfallflucht in der Beethovenstraße gesucht

Lübeck - St. Lorenz Nord: Am frühen Montagabend, 9. Mai, ereignete sich in der Beethovenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein parkendes Fahrzeug angefahren wurde. Der verursachende Fahrer entfernte sich unerlaubt. Nun sucht die Polizei nach einem Zeugen, der das Geschehen beobachtet hatte.

Etwa gegen 17.50 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Buntekuh die Beethovenstraße. Hier wurden die Beamten von einem entgegenkommenden, hupenden Sprinterfahrer auf einen Verkehrsunfall aufmerksam gemacht. Ersten Erkenntnissen zufolge kollidierte kurz zuvor ein Renault Megane im Vorbeifahren mit einem am rechten Fahrbahnrand der Beethovenstraße parkenden Ford Kuga und beschädigte den linken Außenspiegel. Anschließend wurde das verursachende Fahrzeug unverrichteter Dinge in Richtung Ziegelstraße gelenkt.

Nach einer kurzen Befragung des Zeugen, fahndeten die Beamten zunächst nach dem Renault, konnten diesen allerdings nicht mehr antreffen. Als sie zum Unfallort zurückkehrten, hatte sich der offensichtlich in Eile befindliche Sprinterfahrer ebenfalls entfernt.

Aus diesem Grund sucht die Polizei Buntekuh, die wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt, nach dem zirka 40 Jahre alten Zeugen, der dunkelblondes Haar hatte und in einem weißen Sprinter mit orangefarbener Aufschrift saß. Hinweise, insbesondere auch zum Unfallgeschehen, werden unter der Rufnummer 0451/3170100-0 oder per E-Mail an Buntekuh.PST@polizei.landsh.de erbeten.

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in der Beethovenstraße. Foto: Polizei

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in der Beethovenstraße. Foto: Polizei


Text-Nummer: 151619   Autor: PD Lübeck   vom 11.05.2022 um 14.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.