Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto-Aufbrecher in Timmendorfer Strand unterwegs

Ostholstein: Am Mittwochmorgen, 4. Mai, waren Polizeibeamte in der Straße Am Rethwarder in Niendorf/ Ostsee eingesetzt, nachdem es in der Gemeinde Timmendorfer Strand zu mehreren Auto-Aufbrüchen gekommen war.

Bild ergänzt Text

Während der polizeilichen Maßnahmen stellten die Beamten Bekleidungsstücke sicher, die vor oder in einem der tatbetroffenen Honda lagen. Weder ein Paar weiße Sneaker des Herstellers Nike noch eine graue Steppjacke konnten bislang zugeordnet werden. Dass die Gegenstände einem weiteren Aufbruch entstammen, kann nicht ausgeschlossen werden.

Der bisherige Gesamtsachschaden der insgesamt zwölf bekannt gewordenen Fälle beläuft sich auf zirka 4.700 Euro.

Durch die Polizeistation Timmendorfer Strand wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Vor diesem Hintergrund werden Zeugen gesucht, die in der Nacht zum 4. Mai 2022 verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Des Weiteren sucht die Polizei nach der oder dem rechtmäßigen Eigentümer der Kleidungsstücke. Hinweise werden unter der Rufnummer 04503/40810 oder per E-Mail an TimmendorferStrand.PSt@polizei.landsh.de

Einige Gegenstände könnten aus anderen Aufbrüchen stammen. Fotos: Polizei

Einige Gegenstände könnten aus anderen Aufbrüchen stammen. Fotos: Polizei


Text-Nummer: 151646   Autor: PD Lübeck   vom 12.05.2022 um 16.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.