Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Das Meer ist eröffnet - und wurde gleich voll

Lübeck - Travemünde: Start in die Hauptsaison in Travemünde: Am Samstag wurde mit den Anbaden in der elf Grad kalten Ostsee die Hauptsaison eröffnet. Nach zwei Jahren Pause war der Andrang sehr groß. Das erste Badevergnügen dauerte aber nur wenige Minuten.

Bild ergänzt Text

Die Freibeutermukke zog zur Eröffnung durch den Ort in Richtung Strand. Dort waren schon die Tore für den Start und das Ziel aufgebaut. Pünktlich um 15 Uhr gab es dann das Kommando zum Sprung ins kalte Nass.

Bild ergänzt Text

Der Mut hat sich gelohnt: Wer die Boje umrundet hatte, bekam ein Quitsche-Entchen, das gegen ein Original Anbade-T-Shirt getauscht werden konnte. Dazu bekam jeder Badegast eine Urkunde, Schinken- und Käsebrot und warmen Rum oder Kakao zum Aufwärmen.

Bild ergänzt Text

Mit dem Beginn der Hauptsaison soll es auch deutlich wärmer werden. Am Donnerstag werden schon bis zu 28 Grad erwartet. Lediglich am Mittwoch und am kommenden Wochenende sorgen Regenwolken für etwas frischere Temperaturen.

Mit dem Start der Hauptsaison soll auch das Wetter deutlich sommerlicher werden. Fotos: Karl Erhard Vögele

Mit dem Start der Hauptsaison soll auch das Wetter deutlich sommerlicher werden. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 151682   Autor: red   vom 14.05.2022 um 17.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.