Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ein Antiquariat der Rituale

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 15.05.2022, 16.02 Uhr: Mit dem Antiquariat der Rituale eröffnet Mathis Dieckmann am 18. Mai in der Glockengießerstraße 67 eine performative Installation in Form eines Ladengeschäfts. Der Regisseur hat sich die Frage gestellt, was Rituale für uns sein können, was sie uns bringen und was wir in ihnen wiederentdecken können und daraus eine begehbare Installation gestaltet, die erst durch die Besucher zum Leben erweckt wird.

Im Antiquariat versammeln sich Gegenstände, Artefakte und Fundstücke, die an Gewohnheiten, Routinen und Rituale erinnern. Videoarbeiten und die Möglichkeit, Rituale interaktiv neu zu entdecken, laden dazu ein, sich selbst einmal zu fragen: Welche Rituale habe ich, haben wir heute? Und welche brauchen wir für die Zukunft? Irgendwo zwischen Ritualen von früher und Ritualen von heute wird dabei vielleicht eine Sicht auf die Rituale der Zukunft frei, Rituale die wir brauchen.

Die Besucher sind eingeladen auf eine Begegnung mit dem Rituellen, eine Begegnung mit uns selbst, individuell und als Gesellschaft. Welche Rituale, welche Wiederholbarkeiten geben uns Halt, welche halten uns zusammen, welche halten uns fest?

Das Antiquariat der Rituale ist vom 18. bis 21. Mai sowie vom 25. bis 28. Mai jeweils von 12 bis 18 Uhr in der Glockengießerstraße 67 geöffnet. Am 18. Mai ab 17 Uhr findet eine Eröffnungsfeier statt. Das Projekt ist gefördert durch Kulturfunke*.

Die Installation lädt dazu ein, sich Fragen zu den Gewohnheiten zu stellen. Foto: Veranstalter

Die Installation lädt dazu ein, sich Fragen zu den Gewohnheiten zu stellen. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 151691   Autor: Veranstalter   vom 15.05.2022 um 16.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.