Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Snooker: Lübeck bleibt in der 1. Bundesliga

Lübeck: Archiv - 17.05.2022, 17.50 Uhr: Am zurückliegenden Wochenende wurden zwischen dem BC Break und den Gastmannschaften aus Rüsselsheim (Hessen) und Offenburg (Baden-Württemberg) die beiden Absteiger aus der 1. Bundesliga gesucht.

Mit einem Zähler Vorsprung ging das Lübecker Team am Samstag in die Partie gegen den 1. SC Breakers Rüsselsheim. Nach der 3:5 Niederlage rutschte die Mannschaft erstmalig seit dem 1. Spieltag wieder auf einen Abstiegsplatz.

In der Sonntagspartie benötigte der BC Break dadurch zwingend einen Sieg und war zudem auf Nachbarschaftshilfe angewiesen. Während der BC Break nach zwischenzeitlichem 2:3 Rückstand das Heimspiel gegen DJK Offenburg noch mit 5:3 gewann, verhalf der norddeutsche Ligakonkurrent SC Hamburg mit einem deutlichen 7:1 Erfolg über Rüsselsheim zum Klassenerhalt.

Den Gang in die Zweitklassigkeit müssen Mitaufsteiger DJK Offenburg und auch der langjährige Erstligist und ehemalige deutsche Meister aus Rüsselsheim antreten.

Die Lübecker bleiben in der 1. Bundesliga. Foto: BCB

Die Lübecker bleiben in der 1. Bundesliga. Foto: BCB


Text-Nummer: 151742   Autor: BCB   vom 17.05.2022 um 17.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.