Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

BfL: Bürgerschaft ist auf dem richtigen Weg

Lübeck: Archiv - 21.05.2022, 12.00 Uhr: Der Fraktionsvorsitzende der Wählergemeinschaft „Bürger für Lübeck“ (BfL) Lothar Möller bewertet die Sitzung der Bürgerschaft am Donnerstag positiv. Ohne feste Bündnisse seien die Redebeiträge sachlicher und zielorientiert.

Wir veröffentlichen die Mitteilung im Wortlaut:

(")Die Bürgerschaftssitzung hat es belegt: Es geht auch anders. Ohne feste Bündnisse, bei denen sich die einzelnen Partner nur zu oft verbiegen müssen, haben die Fraktionen in bunter Variation gemeinsam Anträge gestellt, sind Kompromisse eingegangen, in der Sache und am Möglichen orientiert. Das spiegelte sich auch wider in den Redebeiträgen, die – bis auf wenige Ausrutscher – sachdienlich und zielorientiert blieben.

Die BfL-Fraktion begrüßt diese Entwicklung außerordentlich. In den 14 Jahren unserer Tätigkeit in der Lübecker Bürgerschaft haben wir immer wieder diese wechselnden Mehrheiten und nach Sachverhalten ausgerichtete Politik gefordert. Oft wurden wir dafür nicht nur milde belächelt. Die Einkehr der Vernunft als Grundlage für sach- und fachbezogene Entscheidungen an Stelle von parteipolitischem Gerangel wird unserer Stadt guttun. Weiter so!(")

Lothar Möller ist für eine Bürgerschaft ohne feste Kooperationen.

Lothar Möller ist für eine Bürgerschaft ohne feste Kooperationen.


Text-Nummer: 151812   Autor: BfL/red.   vom 21.05.2022 um 12.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.