Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schüler fragen: Wie war Schule damals?

Lübeck: Archiv - 22.05.2022, 11.13 Uhr: Wie hätten heutige Schüler ohne Handy und Computer einen Corona-Lockdown überstanden? Dieser Frage gehen Mirco Hofmann und Margret Witzke, beide hauptberuflich in Lübeck als künstlerische Fotografen tätig, in einem gemeinsamen Projekt mit Schülern 6. Klasse der Geschwister-Prenski- Schule nach.

Auch die Schule hat sich auch technisch verändert. Es gibt große Touchscreens statt Kreidetafeln, Streaming statt dem Super 8-Projektor und Tablets statt Overhead-Projektoren. Die Schüler werden von Montag bis Mittwoch in der Innenstadt unterwegs sein, und Passanten nach ihren Erfahrungen befragen. Eine zentrale Frage ist dabei, wie damals ein Schul-Lockdown möglich gewesen wäre. Am Ende steht unter dem Titel "Kreidetafeln statt Ipads" ein Vergleich der Vor- und Nachteile der digitalen Medien.

Aus den Befragungen entsteht eine Fotodokumentation mit den Interviews und Portraitfotos der beteiligten Personen. Dafür ist in der Pfaffenstraße 7-9 ein Fotostudio aufgebaut. In diesem Studio gibt es Requisiten wie Tastentelefon, alte Schultafeln, Briefpapier und natürlich auch modernes Equipment, mit denen die Befragten ihre Meinung auch visuell umsetzen können.

Die Befragungen finden am Montag von 10 bis 14 Uhr, am Dienstag von 9 bis 12 Uhr und am Mittwoch vor 10 bis 14 Uhr statt. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann auch direkt in der Pfaffenstraße vorbei schauen. Gefördert wird das Projekt durch die Kulturfunken der Possehl-Stiftung.

Was ist besser: Kreidetafel oder Tablet? Schüler führen dazu von Montag bis Mittwoch Befragungen in der Innenstadt durch. Foto: Veranstalter

Was ist besser: Kreidetafel oder Tablet? Schüler führen dazu von Montag bis Mittwoch Befragungen in der Innenstadt durch. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 151819   Autor: Veranstalter/red.   vom 22.05.2022 um 11.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.