Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lindenau eröffnete den 42. Internationalen Hansetag

Lübeck: Archiv - 27.05.2022, 08.44 Uhr: Der Lübecker Bürgermeister hat immer auch eine Nebentätigkeit: Er ist automatisch Vormann der Hanse. Und so eröffnete Jan Lindenau zusammen mit dem Neusser Bürgermeister Reiner Breuer am Donnerstag den 42. Internationalen Hansetag.

Bild ergänzt Text

In Neuss gibt es die kommende Tage ein umfangreiches Programm mit rund 200 Veranstaltungen. Aber es geht auch um die Zusammenarbeit der aktuell 192 Hansestädte in 16 Ländern von Island bis Russland. So wird die Delegiertenversammlung über die Aufnahme von Dinslaken und Zaltbommel (Niederlande) entscheiden. Ein weiteres Thema der Beratungen ist die Nachhaltigkeit.

Einen weiteren Höhepunkt in Neuss gibt es am Sonntag. Dann endet der 42. Internationale Hansetag mit einer großen Abschlussveranstaltung. Zunächst starten alle Teilnehmenden zu einem farbenprächtigen Umzug am Obertor. Oft in Gewändern ihrer Hansestadt ziehen die Gäste von dort über Oberstraße, Markt und Hammer Landstraße zur Hauptbühne im RennbahnPark. Der Hansetag in Neuss endet mit einem musikalischen Programm, gestaltet von der Musikschule Neuss, und mit der Übergabe der Hansefahne an die kommende ausrichtende Stadt, das polnische Toruń.

Der Bürgermeister von Neuss Reiner Breuer eröffnete den Hansetag zusammen mit dem Vormann der Hanse Jan Lindenau.

Der Bürgermeister von Neuss Reiner Breuer eröffnete den Hansetag zusammen mit dem Vormann der Hanse Jan Lindenau.


Text-Nummer: 151906   Autor: PM/red.   vom 27.05.2022 um 08.44 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.