Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Infoabend zur Ostküstenleitung im Siems

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 27.05.2022, 10.49 Uhr: Der Vorhabenträger TenneT lädt am 31. Mai 2022 zu einem Infomarkt in Lübeck ("Bunte Räume Lübeck" Schwertfegerstraße 9, 23556 Lübeck) ein. Thema der Dialogveranstaltung ist die Offenlage der Planfeststellungsunterlagen im Raum Lübeck-Siems der Ostküstenleitung.

Die Region Ostholstein ist für das Gelingen der Energiewende von großer Bedeutung. Bereits heute sind dort über 500 Megawatt (MW) Erzeugungsleistung auf Basis erneuerbarer Energien angeschlossen. In den kommenden Jahren sollen weitere 1.000 MW Erzeugungsleistung, vor allem aus Windenergie, hinzukommen. Da die bestehende Netzinfrastruktur in Ostholstein für die steigende Energieeinspeisung aus Erneuerbaren nicht mehr ausreicht, muss das Stromnetz vor Ort ausgebaut werden.

Neben dem Projektteam der TenneT, wird auch der Bürgerdialog Stromnetz mit einem Infostand für alle Fragen rund um die Energiewende und den Stromnetzausbau vertreten sein. Julia Wachweger, Regionale Ansprechpartnerin des Bürgerdialog Stromnetz für Schleswig-Holstein, freut sich auf einen sachlichen Austausch. Sie sagt: „Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Dialogveranstaltungen wie diese sind daher wichtig, um den Bürgerinnen und Bürgern aufzuzeigen, warum der Stromnetzausbau für das Gelingen der Energiewende notwendig ist, sie sich informieren und an der Planung beteiligen können. Ich freue mich, mit den Menschen vor Ort in den offenen Austausch zu treten und Ihre individuellen Fragen umfassend zu beantworten.“

Beteiligungsmöglichkeiten im Planfeststellungsverfahren im Raum Lübeck - Siems

Die Ostküstenleitung ist als 380-kV-Höchstspannungsleitung von Segeberg bis Ostholstein geplant und dient dem Abtransport von Strom aus erneuerbaren Energien aus dem windreichen Schleswig-Holstein in die Verbrauchszentren im Süden Deutschlands. Planung, Bau und Inbetriebnahme erfolgen abschnittsweise. Der Abschnitt 2 „Raum Lübeck-Siems“ der Ostküstenleitung befindet sich derzeit im Planfeststellungsverfahren, in dem die Vorhabenträgerinnen TenneT TSO GmbH und Schleswig-Holstein Netz AG den konkreten Trassenverlauf beantragen. Dabei sind bestehende Siedlungen und Einzelhäuser ebenso zu berücksichtigen, wie Umwelt- und Sozialbelange, technische Aspekte, Privateigentum und die Wirtschaftlichkeit des möglichen Trassenverlaufs. Die Planfeststellungsunterlagen für den Abschnitt 2 „Raum Lübeck-Siems“ wurden beim Amt für Planfeststellung Energie (AfPE) in Kiel eingereicht und ab 17. Mai öffentlich ausgelegt. Bis zum 18. Juli 2022 haben betroffene Privatpersonen sowie Träger öffentlicher Belange nun die Möglichkeit, Einwendungen und Stellungnahmen einzureichen. Diese werden im Rahmen von sogenannten Erörterungsterminen noch einmal mit TenneT besprochen. Je nach Bewertung der eingegangenen Stellungnahmen, werden diese in eine Planänderung aufgenommen.

Das Team des Bürgerdialog Stromnetz beantwortet im Rahmen der Veranstaltung Fragen zur Energiewende und zum Stromnetzausbau, zu gesetzlichen Grundlagen, Entschädigungszahlungen sowie zur Rolle der Ostküstenleitung für die Versorgungssicherheit in der Region. Außerdem werden Fragen zum Natur- und Umweltschutz sowie zum Wohnumfeld- und Gesundheitsschutz beantwortet.

Weitere Informationen: www.buergerdialog-stromnetz.de

Peter Hilffert von Tennet zeigt die Planungen im Bereich Lübeck. Foto: Harald Denckmann/Archiv

Peter Hilffert von Tennet zeigt die Planungen im Bereich Lübeck. Foto: Harald Denckmann/Archiv


Text-Nummer: 151911   Autor: Veranstalter/red.   vom 27.05.2022 um 10.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.