Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecker Schule: Naturwissenschaften für Mädchen

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 28.05.2022, 10.22 Uhr: In diesem Schuljahr wird für 15 Schülerinnen der 9. Klasse der Geschwister-Prenski-Schule erstmals das Wahlpflichtfach „MINT4girls“ angeboten. Der Kurs wird im Rahmen eines Projekts zur Berufsorientierung von der Agentur für Arbeit Lübeck sowie den Arbeitgeberverbänden der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie NORDMETALL und AGV NORD gefördert und vom Bildungswerk der Wirtschaft für Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. durchgeführt.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Projekt bietet den Schülerinnen ein umfassendes Programm zur beruflichen Orientierung in diesen Bereichen. Im Laufe des Schuljahres haben die Teilnehmerinnen in allen vier MINT-Bereichen praktische Erfahrungen in Form von Technikworkshops, Betriebsbesichtigungen, einer Projektwoche und einem Betriebspraktikum gesammelt. Ziel des Projekts ist es, den bislang niedrigen Anteil von Mädchen und Frauen in MINT- Berufen zu erhöhen, um ihnen einerseits vielfältigere Berufschancen zu bieten und andererseits dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Initiative setzt hierbei auf das Abbauen eventueller Hemmschwellen und das Knüpfen von Kontakten zu regionalen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern und weiblichen Vorbildern.

Diese Woche stand mit dem Besuch des M+E-InfoTrucks für den Kurs ein ganz besonderer Termin an. Der zweistöckige Multimedia-Truck parkt für drei Tage auf dem Gelände der Firma Gabler Maschinenbau GmbH. Neben den Kursteilnehmerinnen nehmen noch fünf weitere Schülergruppen der Geschwister-Prenski-Schule am M+E-Ausbildungsevent teil. Den insgesamt 85 Schülerinnen und Schülern werden spannende Einblicke in die Ausbildungsberufe der Metall-und Elektrobranche geboten. In der unteren Etage des Trucks gibt es praktische Mitmachstationen während auf der zweiten Ebene Arbeitsplätze und Berufe branchentypischer Unternehmen erkundet werden. Zum Abschluss erleben die Schülerinnen und Schüler durch eine Betriebsführung bei der Firma Gabler die Berufswelt der M+E-Branchen hautnah.

Im Info-Truck bei Firma Gabler gab es praxisnahe Einblicke in die MINT-Berufe. Foto: bwh sh

Im Info-Truck bei Firma Gabler gab es praxisnahe Einblicke in die MINT-Berufe. Foto: bwh sh


Text-Nummer: 151924   Autor: bwh sh   vom 28.05.2022 um 10.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.