Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Freier Eintritt für Flüchtlinge ins Hansemuseum

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 29.05.2022, 10.55 Uhr: Ab sofort können Geflüchtete das Europäische Hansemuseum kostenfrei besuchen. "Aus Solidarität mit den Menschen, welche ihre Heimat hinter sich lassen mussten und sich nun in Deutschland aufhalten, bietet das EHM als Kulturinstitution freien Eintritt in seine Dauerausstellung sowie Sonderausstellungen an", so das Museum.

"Als Bildungs- und Lernorte stehen Museen für eine friedliche und demokratische Gesellschaft", begründet das Europäische Hansemuseum die Entscheidung. "In der Überzeugung, dass Dialog und interkulturelle Zusammenarbeit einen Beitrag zur Stärkung der internationalen Gemeinschaft leisten und zur Konfliktlösung beitragen können, ist das Europäische Hansemuseum offen für alle Menschen, die neugierig sind und mehr über die Geschichte der Hanse und ihre Bedeutung erfahren möchten. Die Hanse ist ein bedeutender Teil der kulturellen Identität der Stadt Lübeck sowie Nordeuropas und steht seit jeher für interkulturellen Austausch. Mit seinem Engagement möchte das EHM allen Geflüchteten die Teilhabe am kulturellen Leben ermöglichen, um die Hansestadt besser kennenzulernen."

Neben dem freien Eintritt lädt das EHM Geflüchtete auch zu kostenfreien Vermittlungsangeboten ein, um die Ausstellungen kennenzulernen. Dazu gehören handlungsorientierte Führungen für Familien in ukrainischer und arabischer Sprache. Am 10. Juni sowie 24. Juni 2022, jeweils um 15.15 Uhr, wird eine Familienführung durch die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« auf Ukrainisch angeboten. Eine Familienführung durch die LEGO Schau auf Arabisch findet am 17. Juni 2022 um 15.15 Uhr statt. Weitere Angebote befinden sich in der Vorbereitung.

Für den freien Eintritt ins Europäische Hansemuseum genügt in der Regel die Vorlage eines gültigen Reisepasses oder eines anderen Ausweisdokuments, zum Beispiel ein Aufenthaltstitel oder Registriernummer der Ausländerbehörde. Für nach Deutschland Geflüchtete wird zudem der Ankunftsnachweis für Asylsuchende akzeptiert. Vor dem Besuch des Europäischen Hansemuseums wird um die Buchung eines kostenfreien Zeitfensters im Ticket-Shop unter www.hansemuseum.eu gebeten.

Das Europäische Hansemuseum bietet Flüchtlingen freien Eintritt. Foto: Axel Baur

Das Europäische Hansemuseum bietet Flüchtlingen freien Eintritt. Foto: Axel Baur


Text-Nummer: 151938   Autor: EHM/red.   vom 29.05.2022 um 10.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.