Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hansekicker: U16 siegt beim TSV Pansdorf

Lübeck: Archiv - 01.06.2022, 10.21 Uhr: Nach dem 5:0-Heimsieg am zurückliegenden Sonntag hat die U16 des VfB Lübeck auch das Auswärtsspiel beim TSV Pansdorf erfolgreich bestritten. Die Mannschaft von Trainer Lukas Dresbach fuhr am gestrigen Abend einen 5:1-Sieg ein. Die Grün-Weißen starteten gut in die Partie und gingen in der 15. Minute nach einer frühen Balleroberung durch Mariss Kolja Boll in Führung.

Die Antwort der Gastgeber ließ allerdings nicht lange auf sich warten, Levin Samuel Brunner nutzte einen zu kurzen Rückpass zum Torwart und glich in der 20. Minute aus. Da die eigene U16 einige Chancen ausließ, ging es mit dem 1:1 dann auch in die Pause. Trainer Lukas Dresbach sagte anschließend: "Das Ergebnis zur Halbzeit spiegelte nicht annähernd den Spielverlauf wider. Wir haben vieles deutlich besser gemacht als noch im Hinspiel und sind vor dem Tor leider zu inkonsequent. In der Folge hätte das Spiel schon zur Halbzeit entschieden sein können. Das Spiel hatte dabei dennoch eine wahnsinnig hohe Intensität und Pansdorf hat es uns viel schwerer gemacht als noch am vergangenen Sonntag."

Nach dem Seitenwechsel gelang den jungen VfB-B-Junioren in der 48. Minute durch Linus Goldmann die erneute Führung. Die Gastgeber ließen nach einem Konter eine Chance aus, ehe Arian Shala nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung auf 3:1 erhöhte (56. Minute). Linus Goldmann erzielte nach einer Vorlage von Fiete Richard Hafemeister dann das 4:1 (59.) und verzeichnete damit wieder einen Doppelpack wie schon im Hinspiel. Den Schlusspunkt setzte Ely Jordan Messan, der nach einer Vorlage von Linus Goldmann zum 5:1 traf (79.).

Dresbach erklärte: "Mit dem Spiel bin ich deutlich zufriedener als noch im Hinspiel. Wir haben wieder zu unseren Abläufen gefunden und ein sehr gutes Fußballspiel gezeigt. Wir haben den Gegner klar dominiert, was das Ergebnis auch am Ende zeigt. Die Jungs haben jetzt drei Spiele in fünf Tagen absolviert und haben es sich kaum anmerken lassen, was sehr bemerkenswert ist." Am kommenden Samstag um 11 Uhr geht es für die jungen B-Junioren mit einem Auswärtsspiel bei Eutin 08 weiter.

Die VfB-U12 hat am gestrigen Abend das Spiel beim TSV Klausdorf mit 1:4 verloren. Die Truppe von Miguel Lopes ging zwar in der ersten Halbzeit in Führung, musste aber bis zur Pause noch zwei Tore hinnehmen und den Rückstand verkraften. Die Gastgeber legten dann in der zweiten Halbzeit noch zwei weitere Treffer nach und gingen am Ende als Sieger vom Platz.

Die U16 des VfB Lübeck konnte das Spiel gegen den TSV Pansdorf für sich entscheiden.

Die U16 des VfB Lübeck konnte das Spiel gegen den TSV Pansdorf für sich entscheiden.


Text-Nummer: 151997   Autor: VfB lübeck/Red.   vom 01.06.2022 um 10.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.