Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gewitter richtete in Lübeck keine größeren Schäden an

Lübeck: Archiv - 01.06.2022, 12.48 Uhr: Am Mittwochvormittag zog eine Gewitterzelle über Lübeck. Teilweise gab es heftigen Regen und Hagelschauer. Bei der Lübecker Feuerwehr gingen nur zwei Notrufe wegen geringer Mengen Wasser in Kellern ein.

Blitzeinschläge mit größeren Schäden wurden in Lübeck nicht gemeldet. Bei den beiden Meldungen zu "Wasser im Keller" konnte die Feuerwehr auf Grund der geringen Menge nicht tätig werden.

Meteorologischer Sommeranfang: Teilweise kam es - wie hier in Israelsdorf - zu heftigen Hagelschauern. Foto: Harald Denckmann

Meteorologischer Sommeranfang: Teilweise kam es - wie hier in Israelsdorf - zu heftigen Hagelschauern. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 152002   Autor: VG   vom 01.06.2022 um 12.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.