Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

KPV: Drogentreff an der Marienbrücke stoppen

Lübeck: Archiv - 03.06.2022, 16.03 Uhr: Die Begegnungsstätte für Suchtkranke an der Marienbrücke wird deutlich teurer und der Bau verzögert sich (wir berichteten). Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der Lübecker CDU Andreas Zander übt deutliche Kritik an dem Projekt.

Wir veröffentlichen die Mitteilung von Andreas Zander im Wortlaut:

(")Ach wie plötzlich und unerwartet steigen die Kosten für das sozialistische Vorzeigeprojekt für eine handvoll Drogenkonsumenten!

Ganz lapidar teilt die zuständige SPD Senatorin Pia Steinrücke im Namen der Stadtverwaltung mit, dass die schönen Pläne für den Drogentreff unter der Marienbrücke sich leider, leider in Luft aufgelöst haben, da die Kosten völlig überraschend aus dem Ruder laufen.

Statt 433.000 Euro pro Jahr für 10 Jahre also auch bereits kalkulierte 4,3 Millionen Euro sind bereits jetzt Kostensteigerungen von 24 (!) Prozent erkennbar, aber nach Meinung der Verwaltung wird das wohl noch ein bisschen mehr.

Diese 24 Prozent bedeuten bereits weitere über 100.000 Euro jährlich rausgeschmissene Lübecker Steuergelder, die wir sicherlich deutlich besser zum Beispiel in Spielplätze investieren können.

Jetzt muss für diese Planungen sofort die Reißleine gezogen werden Die zuständige SPD Senatorin Frau Steinrücke muss erkennen, dass die Verwaltung sich hier vergaloppiert hat und sie diese Planungen sofort stoppen muss. Den zuständigen politischen Gremien müssen nun sehr zeitnah Alternativvorschläge vorgelegt werden.(")

Die KPV der Lübecker CDU fordert ein Stopp der Planungen.

Die KPV der Lübecker CDU fordert ein Stopp der Planungen.


Text-Nummer: 152043   Autor: KPV/red.   vom 03.06.2022 um 16.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.