Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wakenitzbrücke zwei Nächte lang gesperrt

Lübeck: Im Zuge der Instandsetzungsarbeiten an der Wakenitzbrücke muss in den Nächten von Dienstag, 7. Juni, auf Mittwoch, 8. Juni, und von Mittwoch, 8. Juni, auf Donnerstag, 9. Juni, jeweils in der Zeit von 20 bis 5 Uhr die Richtungsfahrbahn Marli/ Travemünde auf dem Brückenbauwerk für den Kfz-Verkehr voll gesperrt werden.

Eine örtliche Umleitung über die Ratzeburger Allee zum Mühlentorteller sowie im weiteren Verlauf über die Hüxtertorallee und Moltkestraße/ Walderseestraße zur B 75 wird ausgeschildert.

Im Zuge der zurzeit laufenden Betoninstandsetzungsarbeiten ist die Sperrung für die Umsetzung der Gerüste sowie für den Umbau der Baustelleneinrichtung erforderlich. Diese werden in den Nachtstunden mittels eines Kranes vom Westufer der Wakenitz an das Ostufer umgesetzt.

Der Verkehr in Richtung Genin sowie Fußgänger und Radfahrer sind von der Vollsperrung nicht betroffen.

Die Sanierung der 1969 gebauten Brücke läuft bereits seit 2017. Die Arbeiten werden in diesem Jahr abgeschlossen. Die Brücke wird dann noch einmal rund 40 Jahre halten. Und durch die rechtzeitige Sanierung konnten ein Abriss und ein jahrelanger Neubau verhindert werden.

Die Wakenitzbrücke wird für zwei Nächte in Richtung Marli gesperrt. Foto: STE

Die Wakenitzbrücke wird für zwei Nächte in Richtung Marli gesperrt. Foto: STE


Text-Nummer: 152063   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 05.06.2022 um 13.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.