Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zunehmende Gewitter-Neigung in Lübeck

Lübeck: Archiv - 05.06.2022, 16.49 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst erwartet ab Sonntagabend, 5. Juni 2022, eine zunehmende Gewitterneigung. Das entsprechende Tiefdruckgebiet weitet sich von Elbe kommend nach Norden aus. Starkregen ist nicht ausgeschlossen.

Die Gewitterzelle soll in der Nacht langsam Richtung Nordosten abziehen. Dabei ist Starkregen mit Mengen von 15 bis 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich. Bei Gewittern kann es Sturmböen bis Stärke 8 geben. Am Montagnachmittag werden erneut starke Gewitter erwartet.

Die entsprechenden Warnungen können bei einer Gewitterlage nur kurzfristig erfolgen. Eine Übersicht der Warnmeldungen in Region Lübeck finden Sie auf unserer Wetter-Seite.

Der Deutsche Wetterdienst erwartet in der Nacht zu Montag eine Gewitterzelle, die auch unseren Bereich trifft. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Der Deutsche Wetterdienst erwartet in der Nacht zu Montag eine Gewitterzelle, die auch unseren Bereich trifft. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 152064   Autor: VG   vom 05.06.2022 um 16.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.