Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Petite Messe solennelle gewährt Einblicke in MHL-Ausbildung

Lübeck - Innenstadt: Mit einem besonderen Chorkonzert ermöglicht die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Mittwoch, 8. Juni, um 19.30 Uhr in St. Aegidien einen Einblick in ihre Ausbildung. Nicht nur teilen sich Studierende der Chorleitungsklasse das Dirigat, auch viele verschiedene Solistinnen und Solisten der MHL-Gesangsklassen wirken mit. Zusammen mit dem Hochschulchor stellen sie Ausschnitte aus der „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini vor.

Unter Gesamtleitung von Professor Johannes Knecht dokumentieren die drei angehenden Chorleiter Gregor Früh, Georg Gottschlich und Malte Wienhues ihre Dirigierfähigkeiten mit Ausschnitten aus dem Spätwerk des italienischen Komponisten, der neben bekannte Opern auch bedeutende sakrale Werke komponiert hat. Er schrieb die „Petite Messe solennelle“ für die aparte und in der französischen Messtradition beliebte Begleitung mit Klavier und Harmonium. Prof. Johannes Knecht erläutert: „Die Wahl fiel auf dieses besondere Werk, da es sehr lehrreich für alle Beteiligten ist: Sowohl die Dirigierenden als auch die Solisten und der Chor können hier sehr viel über den italienischen Stil lernen, der mir unter anderem wegen meiner langjährigen Opernerfahrung am Herzen liegt. Die klassische Besetzung mit vier Soli für Sopran, Alt, Tenor und Bass ist so reichhaltig, dass es für alle interessierten Studierenden eine anspruchsvolle Aufgabe ist.“ Es singen Natalie Helgert, Pauline Kringel und Ann-Kathrin Strauch (Sopran), Nino Chikovani und Theresa Nitzsche (Mezzosopran), David Heimbucher, Wonjun Kim, Marco Mondragon Castillo und Yuto Todoroki (Tenor) sowie Yoogeon Hyeon und Jhansson Miranda Dajome (Bass). Am Klavier und Harmonium begleiten Hyerin Hwang und Liesa Schubert.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Das Konzert findet in St. Aegidien statt.

Das Konzert findet in St. Aegidien statt.


Text-Nummer: 152083   Autor: MHL   vom 07.06.2022 um 10.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.