Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zug brennt: Übung am Lübecker Hauptbahnhof

Lübeck: Am Montag gegen 10.20 Uhr wurden Berufs- und Freiwillige Feuerwehren mit dem Stichwort "Feuer Bahn - Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Auf Gleis 9 des Lübecker Hauptbahnhofs qualmte es kräftig aus der Regionalbahn "Schwentinental".

Bild ergänzt Text

Vor Ort erwarteten die Einsatzkräfte viel Theaternebel und Übungspuppen als Fahrgäste. Der Einsatz lief trotzdem professionell ab. Die Fahrgäste wurden aus dem Zug gerettet und ersorgt, gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Ob es noch Verbesserungspotential gibt, werden die Auswertungen zeigen. Die Übung wurde von mehreren Beobachtern begleitet.

Die Feuerwehr übte am Montagvormittag am Lübecker Hauptbahnhof. Fotos: STE

Die Feuerwehr übte am Montagvormittag am Lübecker Hauptbahnhof. Fotos: STE


Text-Nummer: 152194   Autor: VG   vom 13.06.2022 um 10.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.