Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sprayer im Torfmoosweg unterwegs

Lübeck: In der Nacht zu Samstag, 11. Juni, kam es im Torfmoosweg in Lübeck St. Gertrud zu mehreren Graffitisprühereien durch bislang unbekannte Personen. Die Polizeistation in Eichholz ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind der Polizei vier Taten bekannt geworden, in denen Unbekannte Stromverteilerkästen und Garagentore mit Graffiti im Lübecker Torfmoosweg beschmierten. Es ist davon auszugehen, dass die sogenannten "tags" dem oder den gleichen Tätern zuzuordnen sind. Hierbei handelt es sich um eine Aneinanderreihung von unleserlichen Buchstaben und Zeichen in hellbrauner Farbe.

Der Sachschaden beläuft sich zum jetzigen Zeitpunkt auf etwa 400 Euro.

Zeugen, die im Zeitraum zwischen Freitagabend, 21 Uhr, und Samstagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 0451/92993930 oder per E-Mail an Eichholz.Pst@polizei.landsh.de bei der Polizei zu melden.

Bisher wurden die Zeichen an vier Stellen entdeckt. Foto: Polizei

Bisher wurden die Zeichen an vier Stellen entdeckt. Foto: Polizei


Text-Nummer: 152229   Autor: PD Lübeck   vom 14.06.2022 um 14.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.