Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Frauenhaus Hartengrube freut sich über Spende

Lübeck: Archiv - 23.06.2022, 10.30 Uhr: Das Frauenhaus Hartengrube der AWO Schleswig-Holstein gGmbH freut sich über den Erhalt einer großzügigen Spende in Höhe von 2.750 Euro durch die Schwestern der Rebekka-Loge "Zur Lübschen Hanse e.V.". Gemeinsam mit dem gemeinnützigen Fond der Deutschen Odd Fellows "Ich helfe", unterstützen die Schwestern die Arbeit des Hauses.

"Uns ist es ein Anliegen, die Arbeit des Frauenhauses als eine wichtige Arbeit für Frauen bei der Bewältigung der erlebten Gewalt zu unterstützen" so die Schwestern.

Das Frauenhaus Hartengrube in Lübeck bietet schnell und unkompliziert eine geschützte Unterkunft und umfassende Hilfe für von häuslicher Gewalt betroffener Frauen und deren Kinder. Aktuell verfügen das Haus, dank der Förderung des Landes Schleswig-Holstein und der Hansestadt Lübeck, über 22 Plätze für Frauen und Kinder.
Die Spende wird in die wöchentlichen Freizeitangebote für die im Haus lebenden Frauen und Kinder fließen.

Informationen zur Frauenloge "Zur Lübschen Hanse" unter: www.oddfellows.de/
Mehr Informationen zum Frauenhaus: frauenhaus-awo-luebeck.de/

Von links: Schwester Obermeister Silke Morga, Bärbel Cornelissen, Tina Walcher (beide Mitarbeiterinnen des Frauenhauses), Doris Teegen (Mitglied der Rebekka Loge).

Von links: Schwester Obermeister Silke Morga, Bärbel Cornelissen, Tina Walcher (beide Mitarbeiterinnen des Frauenhauses), Doris Teegen (Mitglied der Rebekka Loge).


Text-Nummer: 152408   Autor: AWO SH/Red.   vom 23.06.2022 um 10.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.