Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kaufmannschaft vergibt Architekturpreis nach neuen Kriterien

Lübeck: Archiv - 27.06.2022, 12.06 Uhr: Die Kaufmannschaft zu Lübeck vergibt auch in diesem Jahr einen Architekturpreis für Gewerbebauten. Der diesjährige Wettbewerb wird erstmals in zwei Kategorien ausgeschrieben, in denen es jeweils um gestalterisch gute, nachhaltige Architektur geht.

"Die Zeichen der Zeit ändern sich rasant und beeinflussen unser alltägliches Leben", so die Kaufmannschaft. "Ein Umdenken und entsprechendes Handeln finden auf allen gesellschaftlichen Ebenen statt. Ein Miteinander ist mehr denn je erforderlich, um eine nachhaltige Zukunft für uns alle sicherzustellen. Nachhaltigkeit bedeutet einen Einklang zwischen ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Randbedingungen zu schaffen; das Motto des 2020 von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Neuen Europäischen Bauhauses“ formuliert es so: beautiful-sustainable-together."

Hier komme dem Gewerbe in einer historisch so bedeutsamen Stadt wie Lübeck eine besondere Rolle zu: Es soll sich gut gestaltet (beautiful) und nachhaltig (sustainable) in das soziokulturelle Gesamtgefüge (together) einfügen. Hierzu werden Beispiele in Lübeck und Umgebung gesucht, die zum Nachahmen anregen sollen.

Der diesjährige Wettbewerb wird erstmals in zwei Kategorien ausgeschrieben, in denen es jeweils um gestalterisch gute, nachhaltige Architektur geht:
- Gewerbebau als Neubau: Neubauten, Anbauten, Aufstockungen
- Gewerbebau im Bestand: Umnutzung/Sanierung, Modernisierung von Bestandsimmobilien

Alle Bauherren, die in den Jahren 2020 bis 2022 in Lübeck und Umgebung ein Gebäude fertig gestellt oder umgebaut haben und an diesem besonderen Wettbewerb teilnehmen wollen, können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. September 2022 bei der Kaufmannschaft zu Lübeck einreichen. Alle Einzelheiten zu den Wettbewerbsbedingungen gibt es auf der Homepage der Kaufmannschaft unter www.kaufmannschaft.de.

Hinweis: Zur Bewertung orientiert sich die Jury an den Kriterien der „Phase Nachhaltigkeit“, der Bundesarchitektenkammer und der DGNB.

Präses Axel Blankenburg und der Geschäftsführer der Kaufmannschaft zu Lübeck Christian Diemer starten wieder einen Architekturwettbewerb für Gewerbebauten. Foto: Kaufmannschaft

Präses Axel Blankenburg und der Geschäftsführer der Kaufmannschaft zu Lübeck Christian Diemer starten wieder einen Architekturwettbewerb für Gewerbebauten. Foto: Kaufmannschaft


Text-Nummer: 152478   Autor: Kaufmannschaft   vom 27.06.2022 um 12.06 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.