Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Premiere: TH Lübeck vergibt Lehrpreise

Lübeck: Archiv - 28.06.2022, 11.27 Uhr: "Gute Lehre ist unser Fundament". Um diesen Grundsatz mit Leben zu füllen, wurden in der letzten Konventssitzung des Sommersemesters im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften vier Professoren erstmalig für ihre sehr gute Lehre ausgezeichnet. Basis der Bewertung waren die Evaluationsergebnisse der Studenten für die Vorlesungen der letzten beiden Semester (Sommersemester 21 und Wintersemester 21/22).

Diese wurde vom Beauftragten für die Lehre, Prof. Tillmann Schmelter, ausgewertet. „Wir möchten mit dieser Anerkennung und Auszeichnung die Bemühungen um eine gute Ausbildung der Studierenden würdigen“, erklärt Prof. Stephan Klein, Dekan des Fachbereichs, bei der gemeinsamen Übergabe von Urkunden und kleinen Präsenten. Ausgezeichnet wurden die Professoren Dr. Markus Riotte (Physikalische Technik) und Dr. Peter Swidersky (Angewandte Chemie) mit einer Bronze-Anerkennung sowie Dr. Stefan Müller (Biomedizintechnik) mit einer Silber-Anerkennung. Professor Dr. Ullrich Wenkebach (Biomedizintechnik) wurde als Bester mit einer Gold-Anerkennung ausgezeichnet. Für ihn ist das auch ein erfolgreicher Abschluss seiner Tätigkeit an der TH Lübeck, in der er sich über 20 Jahre als Studiengangsleiter "Biomedizintechnik" in der Selbstverwaltung engagiert und in der Lehre bei zahllosen Studenten gute Fundamente gelegt hat.

Eine dieser Studenten ist Tabea Volpert. Über ihren Professor sagt sie: Über ihren Professor sagt sie: „Er ist unser Ansprechpartner und weiß zu jedem Thema einen Rat. Für Medizintechnik ist er begeisterungsfähig und fähig, die Studierenden zu begeistern. Fragen aller Art sind gut bei ihm aufgehoben. Entweder antwortet er als Ingenieur und Mediziner oder als Mentor mit reichem Erfahrungsschatz. Er hat eine große Leidenschaft für sein Fach, die Qualität der Lehre und die Belange der Studierenden.“

Dr. Tillmann Schmelter und Dekan Stephan Klein (links und rechts außen) zeichnen die Professoren Ullrich Wenkebach, Peter Swidersky, Stefan Müller und Markus Riotte aus. Foto: THL

Dr. Tillmann Schmelter und Dekan Stephan Klein (links und rechts außen) zeichnen die Professoren Ullrich Wenkebach, Peter Swidersky, Stefan Müller und Markus Riotte aus. Foto: THL


Text-Nummer: 152495   Autor: TH Lübeck   vom 28.06.2022 um 11.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.