Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Öffentliche Führung: Afrika auf den Altären

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 28.06.2022, 12.18 Uhr: Die gebürtige Lübeckerin und Kunsthistorikerin Cornelia Nicolai geleitet am Freitag, 1. Juli, ab 15 Uhr Interessierte durch die Dauerausstellung des St. Annen-Museums anlässlich der Ausstellung "Heilige Zeichen – Brisante Objekte" der Völkerkundesammlung Lübeck. Die Führung auf den Spuren Afrikas trägt den Titel "Afrika auf den Altären".

Was wurde im mittelalterlichen Lübeck in Straußeneiern aufbewahrt, welche nordafrikanische Heilige wird in der Hansestadt besonders verehrt und welches Lübecker Schiff spielte eine Rolle im Sklavenhandel an der westafrikanischen Küste? Einigen ausgewählten Exponaten der Dauerausstellung des St. Annen-Museums werden bei dieser Führung ihre afrikanischen Geheimnisse und Geschichten entlockt, die von den vielfältigen Beziehungen zwischen Lübeck und dem afrikanischen Kontinent berichten.

Die Teilnahme beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro und für Kinder 6,50 Euro. Um telefonische Anmeldung unter 0451/122 4137 wird gebeten. Eine Teilnahme an der Führung ist unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Weitere Informationen unter www.st-annen-museum.de/ und vks.die-luebeckermuseen.de/

Am Freitag wird erneut eine Führung durch die Ausstellung angeboten. Foto: JW

Am Freitag wird erneut eine Führung durch die Ausstellung angeboten. Foto: JW


Text-Nummer: 152502   Autor: Lübecker Museen   vom 28.06.2022 um 12.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.