Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ab Montag: B207 bis Mitte August abschnittsweise gesperrt

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 28.06.2022, 14.07 Uhr: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert ab Montag die B207 zwischen dem Hochschulstadtteil und der Autobahnzufahrt Lübeck-Süd. Dafür wird die Straße zuerst zwischen Blankensee und der Autobahn, ab 25. Juli zwischen Hochschulstadtteil und Blankensee gesperrt.

Vom 4. bis voraussichtlich 23. Juli 2022 wird die beschädigte Fahrbahn der B 207 zwischen der A 20-Anschlussstelle Lübeck-Süd und der B 207-Anschlussstelle Lübeck-Blankensee saniert. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Die weiteren Arbeiten

Im Anschluss erneuert der LBV.SH voraussichtlich vom 25. Juli bis zum 13. August die B 207 zwischen der Anschlussstelle Lübeck-Blankensee und der Kreuzung B 207/Paul-Ehrlich-Straße. Abschließend wird vom 15. bis zum 17. August die Anschlussstelle Lübeck-Blankensee erneuert. Der LBV.SH informiert rechtzeitig über die weiteren Bauabschnitte.

Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung führt aus Norden kommend ab der Anschlussstelle Lübeck-Blankensee über die Blankenseer Straße (K 8), die L 331 bis Groß Sarau sowie die Klempauer Straße (K 37) zur B 207 und umgekehrt. Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Hansestadt Lübeck, den Buslinienbetreibern und dem Rettungsdienst abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle. Die Gesamtkosten von 2,4 Millionen Euro trägt der Bund.

Die B207 wird in den Sommerferien zwischen dem Hochschulstadtteil und der Autobahn-Anschlussstelle Lübeck-Süd saniert. Foto: JW/Archiv

Die B207 wird in den Sommerferien zwischen dem Hochschulstadtteil und der Autobahn-Anschlussstelle Lübeck-Süd saniert. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 152512   Autor: LBV/red.   vom 28.06.2022 um 14.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.