Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Chor der Singeleiter: Friedenskonzert zum Jubiläum

Lübeck: Archiv - 01.07.2022, 09.31 Uhr: Am Sonntag, dem 3. Juli lädt der Chor der Singeleiter Lübeck unter der Leitung von Darko Bunderla um 18 Uhr zum Friedenskonzert "Da pacem Domine" in die St. Aegidienkirche zu Lübeck ein. Die Singeleiter, die in diesem Jahr ihr 75. Chorjubiläum feiern, setzen mit dem Konzert ein musikalisches Zeichen und präsentieren Friedensvertonungen aus fünf Jahrhunderten.

Im Mittelpunkt des Programms stehen liturgische Gesänge von ukrainischen und russischen Komponisten, darunter von Peter Tschaikowsky, Dmitri Bortnjanski und Igor Strawinsky. Umrahmt werden sie von verschiedenen Vertonungen von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Arvo Pärt auf Martin Luthers 1529 verfasstes Kirchenlied "Verleih uns Frieden".

Begleitet wird der Chor der Singeleiter von der lettischen Organistin Liene Orinska. Das Konzert bildet den Auftakt zu einer Reihe von Friedenskonzerten, die die Singeleiter in den kommenden Wochen in Norddeutschland geben werden. Der Eintritt zum Konzert beträgt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro für Schülerinnen und Schüler sowie Studenten), Karten gibt es ab 17 Uhr an der Abendkasse.

Das 75. Chorjubiläum des Chores der Singeleiter Lübeck wird mit einem Konzert in der St. Aegidienkirche gefeiert. Foto: Chor.

Das 75. Chorjubiläum des Chores der Singeleiter Lübeck wird mit einem Konzert in der St. Aegidienkirche gefeiert. Foto: Chor.


Text-Nummer: 152528   Autor: Chor d. Singe./Red.   vom 01.07.2022 um 09.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.