Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto kommt in der Holstenstraße von Fahrbahn ab

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 01.07.2022, 12.05 Uhr: Am Freitag, 1. Juli 2022, erfasste ein Auto in der Holstenstraße in Lübeck zwei Radfahrer. Die beiden stürzten und zogen sich oberflächliche Verletzungen zu. Das Fahrzeug kam anschließend auf dem linken Gehweg zum Stehen. Ein Fußgänger konnte sich rechtzeitig in einen Hauseingang retten.

Bild ergänzt Text

Gegen 10.30 Uhr befuhr ein 44-jähriger Lübecker mit seinem Audi A3 die Holstenstraße hinauf in Richtung Kohlmarkt. Auf Höhe des ehemaligen Sportkaufhauses erlitt der Mann offenbar einen medizinischen Notfall. In der Folge touchierte er zwei Radfahrende, die er gegeneinander schob. Die 65-jährige Frau und ein 58-jähriger Mann stürzten daraufhin und zogen sich minimalste Verletzungen zu, die nicht behandelt werden mussten.

Bild ergänzt Text

Das Fahrzeug kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Gehweg stehen. Weitere Berührungen hatte es nicht gegeben. Um den Gesundheitszustand des Fahrzeugführers zu überprüfen, wurde er in ein Lübecker Krankenhaus gebracht. Alkohol oder Drogen waren nicht im Spiel.

Das Auto kam auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen. Fotos: Helge Normann

Das Auto kam auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen. Fotos: Helge Normann


Text-Nummer: 152588   Autor: PD Lübeck/red.   vom 01.07.2022 um 12.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.