Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

B207 nach Unfall fast vier Stunden voll gesperrt

Herzogtum Lauenburg: Archiv - 02.07.2022, 19.29 Uhr: Am Samstag, 2. Juli 2022, kam es gegen 13.45 Uhr auf der B207 in Höhe Pogeez zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil und einem Opel. Beide Fahrzeuge waren frontal zusammen gestoßen. Es gab mehrere Verletzte.

Bild ergänzt Text

Zum Unfallhergang konnte die Polizei am Abend noch keine Angaben machen. Mehrere Personen seien verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, ein Beteiligter gilt als Schwerverletzt. Die Bundesstraße blieb bis 17.30 Uhr voll gesperrt.

Die Bundesstraße musste knapp vier Stunden voll gesperrt werden. Fotos: STE

Die Bundesstraße musste knapp vier Stunden voll gesperrt werden. Fotos: STE


Text-Nummer: 152606   Autor: VG   vom 02.07.2022 um 19.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.