Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Klima-Checks: Zehn Gewinner ausgelost

Lübeck: Archiv - 04.07.2022, 16.00 Uhr: „Energie sparen, Kosten senken, Klima schonen“ – so lautet der Slogan der Klima-Checks, die in diesem Jahr erstmals von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck in Kooperation mit der BürgerEnergie Lübeck eG vergeben werden. Das Losverfahren ergab: Unter den Gewinnern sind Kitas, Kirchengemeinden und bekannte Sportvereine. Die ersten Ergebnisse werden Ende Oktober präsentiert.

„Mit den Klima-Checks wollen wir Lübecker Vereine und Organisationen unterstützen, die mit den hohen Energiepreisen zu kämpfen haben“, betonte Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung, zu Beginn der Auslosung im S-corner, Breite Straße 18. „Gleichzeitig geht es auch darum, CO2 einzusparen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“ Mit diesen Worten ging es schließlich an die Auslosung: Die erst sechsjährige Antonia griff zehnmal in den großen Glaskasten und beförderte die glücklichen Gewinner zu Tage.

Folgende Lübecker Organisationen, Vereine und Kirchengemeinde dürfen sich über einen Klima-Check im Wert von 500 Euro freuen:

1. Weltladen e.V.
2. TSV Schlutup von 1907 e.V.
3. Lübecker Ruder Gesellschaft von 1885 e.V.
4. Gemeinnütziger Verein Naturbäder Lübeck e.V.
5. Lübecker Schützenverein von 1839 e.V.
6. Ev. Luth. Johann-Hinrich-Wichern-Kirchengemeinde zu Lübeck
7. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. / Kinder- und Jugendwohnhaus
8. Ev. Luth. Kirchengemeinde Marli-Brandenbaum Lübeck
9. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald / Waldkindergarten „Die Waldmäuse“
10. Kunst am Kai e.V.

So geht es weiter

Die zehn Gewinner ernennen sogenannte „Klimabeauftragte“, die von Vertretern der BürgerEnergie Lübeck eG innerhalb weniger Stunden geschult werden. Anschließend messen die Klimabeauftragten den Energieverbrauch ihrer Räume. Zusammen mit der BürgerEnergie werden dann Vorschläge zu Verhaltensänderungen und möglichen Investitionsmaßnahmen erarbeitet.

Nach der Durchführung der Klima-Checks in den kommenden Monaten werden die ersten Ergebnisse Ende Oktober auf einer Informationsveranstaltung präsentiert. So hofft zum Beispiel der Lübecker Schützenverein auf eine umweltfreundliche und kostengünstigere Alternative zur bisherigen Beleuchtungsanlage, der Waldkindergarten „Die Waldmäuse“ interessiert sich für die Installation von Wasserpumpe sowie Notstromaggregat und der 253 Quadratmeter große Weltladen, gelegen in der Hüxstraße, möchte generell Nachhaltigkeit und Klimaschutz noch stärker in den Alltag integrieren. Spannende Vorhaben, die beginnend mit den „Klima-Checks“ umgesetzt werden sollen.

Ralf Giercke, Vorstandsmitglied der BürgerEnergie Lübeck eG, und Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, mit Losfee Antonia.

Ralf Giercke, Vorstandsmitglied der BürgerEnergie Lübeck eG, und Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, mit Losfee Antonia.


Text-Nummer: 152633   Autor: Sparkassenstiftung   vom 04.07.2022 um 16.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.