Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Circus Ubuntu macht Station im Drägerpark

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 10.07.2022, 12.22 Uhr: Auch wenn dieses Jahr bedingt durch die Corona-Regelungen das Trainieren und Vorbereiten der Tournee nicht wie sonst ab Januar sondern erst ab Ostern möglich war, sieht es gut aus für die Tournee des Jugendcircus Ubuntu: Es geht das erste Mal seit 2019 wieder auf die Straße! Mit historischen Hanomag-Schleppern und Circuswagen wie immer – aber ohne das große Circuszelt. Von Dienstag, 12., bis Freitag, 15. Juli, gibt es täglich zwei Vorstellungen im Drägerpark.

Stattdessen werden für Zuschauer und Artisten Sonnensegel aufgespannt. Weil die Vorstellungen in diesem Jahr Open-Air sind, nimmt die bunte, fröhliche Circus-Crew nicht explizit Eintritt für ihre Aufführungen. Spenden sind allerdings erwünscht und für das Circus-Projekt auch elementar wichtig. Wie bei echten Gauklern wird nach jeder Vorstellung ein Hut herum gehen. Wegen der begrenzten Zahl an Sitzen sollen Zuschauer sich auf jeden Fall Plätze reservieren. Das geht unter 0160/98080438 oder online unter tickets.ubuntu.de.

Das diesjährige Programm trägt den Titel „Unter Gauklern“: Über Nacht haben Gaukler ihr Lager auf der grünen Wiese aufgebaut und das sorgt für Wirbel unter den Bewohnern des angrenzenden Ortes. Das Publikum wird Zeuge des Geschehens und erlebt einen Tag in der bunten Gemeinschaft der Gaukler. Artistik und Akrobatik sind beim Circus Ubuntu stets in eine Geschichte eingewebt. Die Vorstellungen sind geeignet für Menschen ab fünf Jahren und dauern etwa eine Stunde. „Nach zwei Jahren ohne Tournee freuen wir uns auf den Kontakt mit dem Publikum und alle Gäste, die wieder oder zum ersten Mal in unsere kreative Circus-Welt eintauchen möchten und sich von unserer Vorstellung berühren lassen wollen“, sagt Robert Scharmacher und spricht damit für alle Mitfahrer und Unterstützer.

Pro Tag gibt es zwei Aufführungen, jeweils um 15 und um 19 Uhr im Drägerpark.

Der Circus Ubuntu ist von Dienstag bis Freitag im Drägerpark zu erleben. Foto: Veranstalter

Der Circus Ubuntu ist von Dienstag bis Freitag im Drägerpark zu erleben. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 152740   Autor: Veranstalter   vom 10.07.2022 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.