Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kreuzfahrer Le Champlain in Travemünde

Lübeck - Travemünde: Archiv - 11.07.2022, 08.45 Uhr: Am Montagmorgen lief die Le Champlain zum vierten und letzten Mal für dieses Jahr in Travemünde ein. Interessierte können das Schiff noch bis etwa 19 Uhr am Ostpreußenkai bewundern und von einer Mitfahrt träumen.

Bild ergänzt Text

Gegen 4.40 Uhr waren eine Menge Schiffe zu Wochenbeginn auf ihrem Anlauf nach Travemünde im Schiffsinformationssystem MarineTraffic.Com auszumachen; die AKKA (frühere Nils Holgersson), die Stena Livia, die Finnpartner und Le Champlain. Alle eng zusammen auf der Höhe Süssau Srand nördlich Dahme Kurs Südwest. Als letzte passierte Le Champlain die Nordermole, nahm Kurs auf die Siechenbucht, um dort zu drehen. Schließlich machte sie am Ostpreußenkai an der Vorderreihe fest. Die Liegezeit ist bis 19 Uhr geplant.

Bild ergänzt Text

Für dieses Jahr sind noch fünf Kreuzfahrtanläufe in Travemünde geplant. Jeweils zwei Mal steuern die "Star Legend" und die "Europa" die Trave an, den Abschluss bildet im September die "Sirena". Alle Schiffe manchen am OStpreußenkai an der Vorderreihe fest.

Das ungewöhnliche Schiff lief zum letzten Mal in dieser Saison Travemünde an. Fotos: Karl Erhard Vögele

Das ungewöhnliche Schiff lief zum letzten Mal in dieser Saison Travemünde an. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 152749   Autor: KEV   vom 11.07.2022 um 08.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.