Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Liveline-Sommertour durch den Kirchenkreis

Lübeck: Sommerzeit ist Ausflugszeit - das gilt auch für #liveline. In den kommenden Wochen lädt das Team zu besonderen digitalen Andachten an außergewöhnlichen Orten in und um Lübeck ein. "Wir begeben uns auf die Spuren der Hanse", kündigt Pastor Heiko von Kiedrowski an. Los geht es am Sonntag, dem 17. Juli 2022.

2021 war das Team schon einmal in den Sommerwochen im Kirchenkreis unterwegs: Machte #liveline im vergangenen Jahr noch Station in mehreren Gemeinden im Herzogtum Lauenburg, so geht es in diesem Sommer auf Entdeckungstour durch die Hansestadt. "Wir tauchen ein in die Vergangenheit, treffen spannende und interessante Menschen der Gegenwart und werfen hier und da einen Blick in die Zukunft", kündigt Heiko von Kiedrowski an.

Das Team von #liveline rückt die Hanse in den Mittelpunkt der digitalen Andachten, die ab dieser Woche an jedem zweiten Sonntag zur klassischen Online-Gottesdienstzeit ab 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg zu sehen sein werden. BibelTV plant die Ausstrahlung der Reihe zeitversetzt im September. "Anders als sonst senden wir nicht live aus der St.-Jürgen-Kapelle in Lübeck, sondern drehen unterwegs an spannenden und eindrucksvollen Orten", kündigt Katja von Kiedrowski an. "Aber wenn wir auf YouTube senden, sind wir natürlich im LiveChat mit dabei."

Eine Episode ist im Europäischen Hansemuseum produziert worden. "Wir sind überrascht, wie stark die Zeit der Hanse auch unsere Gegenwart prägt - auch in religiöser Hinsicht. Ohne die Hanse hätte sich das geistliche und kirchliche Leben bei uns anders entwickelt", sagt die Lübecker Pastorin. Auch in einer Apotheke ist eine Folge entstanden. Etwas Besonderes erwartet die Zuschauenden in der Folge, die in St. Marien zu Lübeck aufgezeichnet worden ist. "Wir durften mit Restauratorin Antje Stubenrauch einen Blick in die Trese werfen - die alte Schatzkammer oberhalb der Bürgermeisterkapelle, in der der Rat der Hansestadt Lübeck Urkunden und Wertgegenstände aufbewahrt hat", berichtet Heiko von Kiedrowski. In jeder der insgesamt drei Online-Andachten kann sich die digitale Gemeinde auf ein besonderes Interview freuen.

Auch im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn im Lübecker Stadtteil Kücknitz entsteht dieser Tage eine Folge für die #liveline-unterwegs-Reihe. "Selbst viele Lübecker wissen nicht, dass hier ein mittelalterliches Kloster und die Kapelle St. Nikolai, die sogar 2008 von der damaligen Lübecker Bischöfin in den Dienst gestellt wurde, entstanden ist", erläutert das Pastoren-Paar.

Wie immer werden die Dreharbeiten maßgeblich von jungen Ehrenämtern begleitet. Die geistlichen Impulse stammen von Pröpstin Petra Kallies, Pastorin Almut Schimkat und Pastor Heiko von Kiedrowski. Die Premieren-Folge ist ab Sonntag, 17. Juli 2022, abrufbar.

Die Sommerserie wird unter an außergewöhnlichen  Orten in und um Lübeck produziert. Foto: KKLL-bm

Die Sommerserie wird unter an außergewöhnlichen Orten in und um Lübeck produziert. Foto: KKLL-bm


Text-Nummer: 152818   Autor: KKLL-bm   vom 15.07.2022 um 09.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.