Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB Lübeck zum Landespokal-Achtelfinale in Pansdorf

Ratekau: Archiv - 15.07.2022, 13.16 Uhr: Am Samstag, 16. Juli, empfängt der TSV Pansdorf den ambitionierten Regionalligisten VfB Lübeck zum Achtelfinale des Landespokals. Das letzte Pflichtspiel zwischen dem TSV Pansdorf und dem VfB Lübeck liegt bereits 15 Jahre zurück. In der Saison 2007/2008 trafen beide Teams im damaligen Bezirkspokal aufeinander. Die klassenhöheren Lübecker setzten sich mit 8:0 durch.

Das Ticket für die Teilnahme am diesjährigen Landespokal sicherten sich die Pansdorfer Oberliga-Kicker Anfang Juni im "Meister-der-Meister-Pokal". Hier setzte man sich im Halbfinale gegen den SV Henstedt-Ulzburg durch und qualifizierte sich damit für das attraktive Spiel gegen den Drittliga-Anwärter aus Lübeck.

Letztmals nahm der TSV im Jahr 2015 am Landespokal teil. Mit 2:3 nach Verlängerung musste man sich damals knapp dem TSB Flensburg geschlagen geben. Anpfiff im Dr.-Curt-Waßmund-Stadion am Techauer Weg ist um 14 Uhr. Die Stadiontore öffnen um 12 Uhr. Tickets gibt es an der Tageskasse.

Karten für das Spiel in Pansdorf gibt es ab 12 Uhr an der Tageskasse.

Karten für das Spiel in Pansdorf gibt es ab 12 Uhr an der Tageskasse.


Text-Nummer: 152835   Autor: TSV Pansdorf   vom 15.07.2022 um 13.16 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.