Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto auf der A1 überschlagen - langer Stau

Lübeck: Am Samstag, 16. Juli 2022, um 12.07 Uhr kam es auf der A1 kurz vor dem Kreuz Lübeck, Fahrtrichtung Norden, zu einem Unfall mit einem Transporter und einem Range Rover. Die Autobahn musste im dichten Urlaubsverkehr gut eine Stunde gesperrt werden.

Bild ergänzt Text

Zu dem genauen Unfallhergang kann die Polizei noch keine Angaben machen. Der Transporter hatte sich überschlagen, der Range Rover war an der Fahrerseite stark deformiert. Die Feuerwehr, zwei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber wurden alarmiert.

Bild ergänzt Text

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Insassen der Fahrzeuge waren nicht eingeklemmt. Sie erlitten zum Teil leichte Verletzungen. Der Notarzt sichtete alle Beteiligten.

Gegen 13.22 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Der Rückstau reichte zeitweise fast bis Bad Oldesloe.

Der Unfall führte zu einer Vollsperrung der A1 in Richtung Norden. Fotos: STE

Der Unfall führte zu einer Vollsperrung der A1 in Richtung Norden. Fotos: STE


Text-Nummer: 152856   Autor: VG   vom 16.07.2022 um 17.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.