Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Viertel nach Zwölf: Konzert in der Katharinenkirche

Lübeck: Archiv - 20.07.2022, 14.31 Uhr: Am Samstag, 23. Juli, gibt es um 12.15 Uhr in der Katharinenkirche ein Konzert aus der Reihe „Viertel nach Zwölf“, dieses Mal ist das zentrale Musikstück die Suite in c-Moll für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach.

Vorgetragen wird das Stück von Aaron Schröer, der an der Musikhochschule Lübeck bei Troels Svane studiert. Die Umrahmung gestalten Kirill Volkov (Violine), Student bei Elisabeth Weber, und Danang Dirhamsyah (Cembalo) mit Musik von Corelli.

Der Eintritt beträgt zwei Euro, für Kinder 1,50 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Am Samstag lädt St. Katharinen wieder zu einem Konzert um Viertel nach Zwölf ein. Foto: Archiv

Am Samstag lädt St. Katharinen wieder zu einem Konzert um Viertel nach Zwölf ein. Foto: Archiv


Text-Nummer: 152926   Autor: Museen   vom 20.07.2022 um 14.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.